Wissenswertes








Katzenkrankheiten      Fütterung und Ernährung


Schweinefleisch                 Interessante Videos


Katzenlexikon                      Ungiftige Pflanzen


Milch oder Wasser     Hinweis zum PKD-Gentest


Die Färbung colourpoint - Herkunft und Abstammung      


                 Die Fellfarbe smoke - was ist damit gemeint


Die Katze ist weg - hilft                            


                         Informationen zu Kurz- und Langhaar


Wenn die Einzelkatze reden könnte ...                          


               Das Alter einer Katze - Umrechnungstabelle


Weiße Katzen - Fellpflege                                            



 
 
 
Besondere Katzen  stellen für uns die wunderschönen Rassen
Britisch Kurzhaar (BKH) und
Britisch Langhaar (Highlander) dar. 

 

Die Rasse Britisch Kurzhaar hat ihren Ursprung vor etwa 2100 Jahren. Römische Soldaten brachten angeblich die ersten Katzen mit nach Britannien, um Mäuse zu bekämpfen.  Irgendwann verließen die Römer die Insel, die Katzen aber blieben  – ob sie sich im Laufe der Zeit  mit den heimischen Wildkatzen vermischten, ist nicht ganz geklärt. Sicher ist nur, dass sich die Katzen auf der Insel relativ eigenständig und somit frei von Einflüssen anderer Rassen entwickeln konnten.
Ein gewisser Mr. Weir, Angehöriger der engl. Oberschicht, ist Berichten zufolge als erster professioneller Katzenzüchter bekannt. Ihm ist es zu verdanken, dass die gemeine engl. Haus- und Straßenkatze im zweiten drittel des 19. Jahrhunderts zu der Britischen Rassekatze erhoben wurde, deren Aussehen heute von einem klar definierten Standard beschrieben wird.


Die
Britsch Langhaarkatze (Highlander) ist durch die Einkreuzung von Perserkatzen eine Halblanghaarversion der Britisch Kurzhaar .
Diese Katze ist adäquat dem Perser mit Näschen. Gesunde Tiere haben daher keine verstopften Nasen und keine stark tränenden Augen.
Wenn Sie also einen Typ Katze suchen, wuschlig, gesund, freundlich, anschmiegsam, repräsentativ und vor allem pflegeleicht, dann ist die Britisch Langhaarkatze (Highlander) genau das Richtige für Sie.
Ein Vorurteil und damit ein Irrglaube ist, dass diese Langhaarkatzen sich intensiver haaren als Kurzhaarkatzen. In diesem Fall machen wir gerade die gegenteilige Beobachtung.
Um die Katzenhaarbelastung allgemein in der Wohnung auf ein Minimum zu beschränken, reicht es, wenn Sie Ihren Liebling, egal ob Kurz- oder Langhaar, einmal die Woche gründlich bürsten. Sicher fällt die Begeisterung der Katzen hierfür unterschiedlich aus. Einige genießen regelrecht diese Massageeinheiten, wiederum andere erdulden es eher widerwillig.
Fakt ist: Für die Tiere ist es gesund, schafft Nähe und Vertrautheit zum Menschen und mit der Zeit gewöhnen sich die Stubentiger mehr oder weniger an das regelmäßige Bürsten.
Durch die wöchentliche Fellpflege, und hier liegt auch der wensentliche Unterschied zur Kurzhaarkatze, vermeiden Sie bei Langhaarkatzen die punktuelle Verfilzung des Fells.

Für uns steht fest,  keine Katzenart ist schmusiger und umgänglicher als eine Britisch Kurzhaar- oder eine Britisch Langhaarkatze - die Gewissheit machten wir zu unserem Hobby.


 



 



 



  
 
... die Stunde hat geschlagen...
 
Letzte Aktualisierung:
 
Samstag, 16. September 2017



Besuchen Sie auch die Seite
"Im neuen Zuhause".
Hier finden Sie Bilder von
Kätzchen aus unserer Zucht
in ihrer neuen Umgebung.



Website Übersetzung
Seite Kätzchen:
 
Wir haben wieder
wunderschöne
Kitten abzugeben









Kurz- oder Langhaarkätzchen?
Haben Sie es schon entschieden?


Hier noch einige
Informationen.
Besucherzähler:
 




Rassekatzen
vom Röthelstein

Highlander und
Britisch Kurzhaar

 








WetterOnline
Das Wetter für
Ellefeld






 

Wir sind Hobbykatzenzüchter aus Leidenschaft. Unsere Zucht, Rassekatzen vom Röthelstein, ist in Sachsen im schönen Landkreis Vogtland zu Hause. Vom Göltzschtal eingebettet, wohnen wir in 08236 Ellefeld, das zwischen Auerbach und Falkenstein an der B169 liegt. Wir züchten Edelkatzen der Rasse Britisch Kurzhaarkatzen (BKH) und Britisch Langhaarkatzen (BLH oder Highlander) in den Farben solid (blue (Kartäuser, Kartaeuser), white, black, cream, red, lilac, chocolate) bi- und tricolor sowie in tabby und silver-tabby. Auf deutsch (blau - der Laie sagt auch grau, weiß, creme, rot, lila und braun) einfarbig, zweifarbig, dreifarbig (Glückskatzen), gestreift und silber-gestreift. Unsere Kitten werden mit 13 Wochen abgegeben. Sie sind komplett geimpft, ( haben Stammbaum und Impfausweis (Impfpass) und auf Wunsch einen Chip. Die Kätzchen verkaufen wir vor allem in die Regionen Ellefeld, Falkenstein, Auerbach, Rodewisch, Lengenfeld, Steinberg, Reichenbach, Plauen, Klingenthal, Zwickau, Aue, Steinberg, Schneeberg, Chemnitz, Vogtlandkreis, Erzgebirge, Thüringen, Bayern, Bayrisches Vogtland, Franken, Leipzig, Dresden, Halle, Umgebung, Hof, Suhl, Erfurt, Freiberg, Oschatz, Radebeul, Meißen, Pirna, Weichlitz, Lausitz, Thüringen, Thüringer Wald, Erzgebirgskreis, Saale-Orla-Kreis, Muldentalkreis, Mittlerer Erzgebirgskreis, Zwickauer Landkreis, Chemnitzer Landkreis, Lausitz, Zittauer Gebirge, www.roethelstein.de.tl, Katze